Apple Music M4P in MP3 umwandeln 4 schnelle Methoden

Da es immer mehr Unternehmen gibt, die DRM-Schutz zum Verschlüsseln von digitalen Online-Streaming-Ressourcen anwenden, stellen die Leute fest, dass ihre gekauften iTunes M4P-Songs nicht flexibel offline abgespielt werden können, weshalb sie aus folgenden Gründen lieber nach Wegen suchen, M4P in MP3 zu konvertieren:

  • M4P, reproduziert mit iTunes von Apple, ist nur für das iOS-Gerätesystem verfügbar.
  • Geschützte M4P-Dateien sind mit den meisten Mediaplayern nicht kompatibel, während MP3-Dateien dies können.
  • M4P-zu-MP3-Konvertierung ist erforderlich, wenn Sie eine CD brennen müssen.

 

Wenn Sie aus den oben genannten Gründen auch M4P in MP3 konvertieren möchten, finden Sie in diesem Artikel mehrere zuverlässige Methoden. Werfen wir einen Blick.

M4P in MP3 umwandeln
Inhalt

Was ist M4P? Wie öffnet man eine .m4p Datei?

Einfach ausgedrückt, ist M4P eine geschützte MPEG-4 AAC-Audiodatei, die über den iTunes Store verkauft wurde. M4P-Dateien können nur über iTunes auf einem Computer oder einem Gerät wie dem iPhone, iPad oder iPod abgespielt werden. Sie müssen Ihren Computer oder Ihre Geräte mit Ihrem iTunes-Konto autorisieren, um die Dateien abspielen, herunterladen, übertragen oder brennen zu können. Es können bis zu 10 Geräte und 5 Computer mit demselben Apple-Konto autorisiert werden.

Wenn Sie mehr über das M4P-Format wissen möchten, können Sie unseren früheren Artikel lesen, der mit einfachen Wörtern erklärt, was das M4P-Dateiformat ist und wie man eine .m4p-Datei öffnet.

Achtung:

Wenn Sie die Musik vor Jahren mit einer Apple-ID gekauft haben, die nicht mehr aktiv ist,
ist es fast unmöglich, den Schutz zu entfernen oder die M4P-Datei in andere Formate zu konvertieren, weil Sie sie nicht autorisieren können.

Wenn Sie einen Haufen älterer M4P-Titel haben, die noch in iTunes abspielbar sind, und Sie versuchen, sie in MP3 zu konvertieren, können Sie die Methoden wählen, die wir in den folgenden Teilen vorstellen.

Wie konvertiert man geschützte M4P-Dateien in MP3 auf Windows/Mac

Die erste Methode, die Konvertierung von geschützten M4P-Dateien in MP3 mit einem professionellen DRM-Entfernungsprogramm. Diese Methode ist sowohl für Windows als auch für Mac die einfachste. Es gibt viele spezielle Audio-Konverter, die das FairPlay-DRM entschlüsseln und MP3-Versionen Ihrer Dateien erstellen können. Hier empfehle ich den MuConvert Apple Music Converter, der einen guten Ruf bei Millionen von Kunden und über 100 anerkannten Websites genießt.

Dieser M4P-Konverter behält die ursprünglichen Metadaten bei und bietet Ihnen eine 30-tägige kostenlose Testversion, mit der Sie kostenlos M4P- in MP3-Dateien mit ID3-Tag im Batchbetrieb konvertieren können.

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, wie Sie von DRM geschützte M4P-Dateien in MP3-Dateien umwandeln können:

Schritt 1. Zuerst müssen Sie MuConvert Apple Music Converter auf Ihrem Computer installieren und starten. Dann müssen Sie sich mit Ihrer Apple ID anmelden, bevor Sie den Webplayer öffnen.

Sich Apple ID Anmelden

Schritt 2. Wählen Sie nun die Lieder aus, die von M4P in MP3 konvertiert werden sollen, und gehen Sie zu „Einstellungen“ >> „Erweitert", um das Ausgabeformat (MP3), die Ausgabequalität (320 Kbps, 48.000 kHz) usw. auszuwählen.

MuConvert Apple Music Converter

Tipp:

Neben MP3 können Sie mit diesem M4P-Konverter auch Songs in M4A-, MAV- und FLAC- oder WAV-Format mit verschiedenen Bitraten oder Sampleraten umwandeln.to try.

Schritt 3. Klicken Sie auf dem Button „Konvertieren“ und warten Sie, bis das Programm die Aufgabe abgeschlossen hat. Es kann eine Weile dauern, wenn Sie eine große Anzahl von Liedern gewählt haben. Nach der Konvertierung können Sie die Musik auf beliebiges Gerät übertragen oder mit beliebigem Media Player abspielen, der das MP3-Format unterstützt.

Konvertieren Klicken

M4Ps auf CD brennen, dann MP3s davon rippen (kostenloser Download)

Die kostenlose Abhilfe besteht darin, die Lieder von iTunes auf eine Audio-CD zu brennen (nicht auf eine MP3- oder Daten-CD) > dann die Lieder von der CD in iTunes zu importieren > schließlich die CD-Titel mit iTunes in MP3-Audiodateien zu konvertieren. Sie müssen keine weitere Software auf Ihren Computer herunterladen, aber es ist nicht so bequem wie die oben genannten Optionen, da Sie eine leere CD vorbereiten müssen.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, benötigen Sie:

  1. iTunes (Apples zuverlässiges Tool zum Rippen von CDs)
  2. PC oder Mac
  3. Eine leere Audio-CD (CD-RW)
  4. Ein CD-Lesegerät (wenn Ihr Computer kein optisches Laufwerk hat)

Schritt 1. Legen Sie die CD in ein CD-Lesegerät ein oder legen Sie die CD in das optische Laufwerk Ihres Computers.

Schritt 2. Erstellen Sie eine neue Wiedergabeliste und fügen Sie die M4P-Titel in diese Liste zu.

Schritt 3. Gehen Sie zu „Einstellungen“ in iTunes > klicken Sie auf „Importeinstellungen“ > wählen Sie „MP3-Codierer“ in den Importeinstellungen.

Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wiedergabeliste und wählen Sie „Playlist auf Disc brennen“.

Schritt 5. Konfigurieren Sie die Brenneinstellungen: Wählen Sie „Audio-CD“ und klicken Sie auf „Brennen“. Es wird eine Weile dauern, bis iTunes den Vorgang abgeschlossen hat.

Schritt 6. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die CD in iTunes öffnen und den Titel auf der CD auswählen.

Schritt 7. Gehen Sie zu „Datei“ > „Konvertieren“ wählen Sie "MP3-Version erstellen" im Pop-up-Menü.

Schritt 8. Wenn Sie fertig sind, können Sie die CD aus iTunes auswerfen und alle MP3-Titel in Ihrer iTunes-Mediathek finden.

CD Brennen auf iTunes

Konvertieren von M4P in MP3 mit iTunes Match

Die grundlegende Funktion von iTunes Match (24,99 Euro/Jahr) besteht darin, alle Ihre Musikdateien in iCloud zu speichern, damit Sie jederzeit auf Ihre iTunes-Mediathek auf iPhone, iPad, iPod Touch oder auf bis zu 5 Computern zugreifen können. Aber es kommt mit einer exklusiven Funktion, die es Ihnen ermöglicht, DRM leicht zu entfernen.

Es kann Songs von alten DRM-geschützte Formaten in das 256 Kbps DRM-freie AAC-Format umwandeln, das auch als iTunes Plus bekannt ist. Alle Songs, die Sie aus dem iTunes Match-Abonnement laden, sind DRM-freie Kopien der entsprechenden Songs, und Sie können sie für immer auf Ihrem Gerät behalten, auch wenn Sie Ihr Abonnement kündigen.

Folgen Sie nun den folgenden Schritten, um iTunes M4P in MP3 mit iTunes Match zu konvertieren.

Schritt 1. Anmelden bei iTunes Match
1. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem PC > gehen Sie zum Store und scrollen Sie zum unteren Ende des Bildschirms, klicken Sie auf „iTunes Match“.

2. Klicken Sie auf der Einführungsseite von iTunes Match auf die Schaltfläche „Abonnieren“ und geben Sie dann Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein.

3. Bestätigen Sie die Rechnungsinformationen und klicken Sie erneut auf „Abonnieren“, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

iTunes Match

Schritt 2. Passen oder Hochladen von Songs in iTunes Match
Nachdem Sie dich erfolgreich abonniert haben, scannt iTunes Match Ihre iTunes Mediathek, um zu suchen, welche Songs in deiner Mediathek derzeit im iTunes Store verfügbar sind und welche nicht. Wenn Songs im iTunes Store vorhanden sind, werden sie automatisch zu iCloud hinzugefügt, während die anderen Songs von Ihrem Computer in iCloud hochgeladen werden.

Passen und Hochladen von Songs

Schritt 3. Herunterladen und Konvertieren von Musik in MP3
Klicken Sie auf das Symbol "Herunterladen", um die ungeschützte Version herunterzuladen. Die Songs werden als entsprechende AAC-Audiodatei (.m4a) gespeichert. Anschließend können Sie sie in iTunes mit den folgenden Schritten in MP3-Audiodateien umwandeln:
1. Öffnen Sie iTunes und klicken Sie im oberen Menü auf "Bearbeiten".

2. Klicken Sie auf „Einstellungen“ > „Importeinstellungen“ und wählen Sie „MP3-Codierer“ in der Registerkarte „Importieren mit“ und klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.

MP3 Codierer einstellen

3. Wählen Sie die Lieder aus, die Sie in das MP3-Format konvertieren möchten. Sie können die Taste „Strg + A“ drücken, um alle Lieder auf einmal auszuwählen, oder Sie drücken "Strg" und klicken mit der Maus, um zufällige Lieder auszuwählen.

4. Gehen Sie auf „Datei“ > „Konvertieren“ > „MP3-Version erstellen“ , werden die Songs sofort in MP3 konvertiert werden.

5. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die konvertierten Lieder und wählen Sie „Im Windows Explorer anzeigen“ oder „Im Finder anzeigen“, um Zugriff auf Ihre heruntergeladene Musik zu erhalten.

MP3-Version erstellen

Wie konvertiert man ungeschütztes M4P in MP3 kostenlos online?

Man kann von DRM geschützte M4P-Songs wegen der Verschlüsselung nicht online in MP3 umwandeln. Sie benötigen die Autorisierung von iTunes, um diese Lieder zu öffnen oder zu verwenden. Wenn Sie jedoch DRM-freie M4P-Datei haben und sie auf anderen Geräten verfügbar machen wollen, können Sie den Online-M4P-Konverter wie MP3Cutter ausprobieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie bei MP3Cutter kostenlos M4P in MP3 konvertieren können:

Schritt 1. Nachdem Sie im Browser zu MP3Cutter navigiert haben, importieren Sie den M4P-Song direkt von Ihrem Desktop oder über eine URL.

Schritt 2. Schneiden Sie das Audio vor der Konvertierung entsprechend Ihren Anforderungen. Sie können auch den Einblend-/Ausblendeffekt für das Lied auswählen.

Schritt 3. Konvertieren Sie M4P-Songs mit einem Klick in MP3.

Schritt 4. Sobald die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie die konvertierten MP3-Audiodateien auf Ihren Desktop herunterladen und aufbewahren.

Mp3cutter

Hinweis:

Die meisten kostenlosen Audiokonverter, die behaupten, dass sie den DRM-Schutz entfernen können, sind nicht funktionsfähig. Es lohnt sich nicht, diese kostenlosen Konverter herunterzuladen und auszuprobieren, wenn Sie versuchen, geschützte Audiodateien zu konvertieren.

Mit dem Audiorecorder M4P in MP3 umwandeln

Wenn Sie Ihr altes geschütztes M4P-Lied als Hintergrundmusik für Ihr Videoprojekt verwenden möchten, aber nicht für einen Dienst oder ein Tool zur Entschlüsselung des Liedes bezahlen wollen, können Sie versuchen, mit einem kostenlosen Open-Source-Tonaufnahmeprogramm wie Audacity, die geschützte Musik aufzunehmen und als MP3-Datei zu speichern.

Der Nachteil bei der Verwendung eines Audiorekorders ist jedoch, dass die Qualität des Tons beeinträchtigt wird. Wenn Sie die ursprüngliche Klangqualität Ihrer Titel nach der Konvertierung beibehalten möchten, ist es besser, iTunes Match zu verwenden, das DRM-freie Titel mit besserer Qualität bereitstellen kann, oder MuConvert Apple Music Converter zu verwenden, der die ursprüngliche Klangqualität des Titels bewahren kann.

Schritt 1. Installieren und starten Sie Audicity. Gehen Sie dann zu „Bearbeiten“ > „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Windows WASAPI“ von „Host“ unter „Geräte“.

Schritt 2. Um sicherzustellen, dass Sie den Systemsound vom Computer und nicht von Ihrem Mikrofon aufnehmen, müssen Sie in den Einstellungen Geräte unter „Aufnahme“ die Option „Lautsprecher/Kopfhörer (Realtek Audio)“ auswählen.

Audacity einstellen

Schritt 3. Drücken Sie die Aufnahmetaste und starten Sie die Wiedergabe Ihrer M4P-Datei. Danach speichern Sie die Aufnahme als MP3.

FAQs zur Umwandlung von iTunes M4P in MP3

M4P, M4A, M4B, M4R, was ist der Unterschied?

Alle von Apple verkauften iTunes-Audiodateien verwenden das MPEG-4 AAC-Format für die Audiocodierung. Aber verschiedene Dateinamenerweiterungen wie .m4p, .m4a oder .m4b werden verwendet, um verschiedene Arten von Audiodateien zu kennzeichnen. Zum Beispiel:

  • M4P ist ein MPEG-4-Containerformat, das üblicherweise zum Speichern von Audios verwendet wird, die durch FairPlay Digital Rights Management verschlüsselt sind. Ältere iTunes-geschützte Songs und Apple Music-Title sind AAC-Dateien mit der Dateierweiterung .m4p.
  • M4A ist die Dateinamenerweiterung, die häufig für Titel von iTunes Plus verwendet wird, bei denen es sich um ungeschützte, von iTunes gekaufte AAC-Audiodateien handelt.
  • M4B ist eine spezielle Dateinamenerweiterung, die für Hörbuchdateien verwendet wird, da M4B Metadaten einschließlich Kapitelmarkierungen speichern kann.
  • Für iPhone-Klingeltöne wird die Erweiterung .m4r und nicht .m4a verwendet.

Verliert die Umwandlung von M4P in MP3 an Qualität?

Das hängt davon ab, welches Programm Sie für die Konvertierung verwenden. Das von iTunes geschützte M4P-Datei ist das alte DRM-geschützte AAC-Format mit einer Bitrate von 128 Kbps.

  • Mit iTunes Match können Sie, wie bereits erwähnt, die Songs von 128 Kbps AAC auf 256 Kbps AAC-Format ohne DRM-Beschränkung aktualisieren.
  • Bei der Verwendung des TuneFab M4P Converter können Sie möglicherweise die beste Qualität beibehalten, indem Sie die Bitrate und die Abtastrate im Bereich der Ausgabeeinstellungen manuell einstellen. Wenn das Lied konvertiert ist, können Sie keinen Unterschied zwischen dem konvertierten Lied und dem Original feststellen.
  • Wenn Sie den kostenlosen Audiorekorder verwenden, können Sie den Qualitätsverlust deutlich hören, wenn Sie sich Ihre Aufnahme anhören.

Fazit

Die oben genannten Methoden sind alle einfach und verfügbar für die Umwandlung von M4P in MP3. Und die Verwendung von MuConvert Apple Music Converter ist der einfachste Weg, um Ihre geschützten M4P-Dateien zu konvertieren. Nach der Konvertierung können Sie die MP3-Dateien auf eine SD-Karte importieren und in Ihrem Auto abspielen oder sie auf Nicht-Apple-Geräten speichern, damit können Sie die Wiedergabe unterwegs offline anhören. Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, schreiben Sie bitte unten Kommentar, wir freuen uns auf Ihr Feedback!

0 0 votes
文章评分
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 评论
Inline Feedbacks
View all comments